The COMM

Pixels

Wer sind die Pixels? Wie seid ihr auf den Namen gekommen?

Pixels besteht aus Kelsey, Leila und Renee. Alleine können wir alle ziemlich komisch und merkwürdig sein, aber zusammen erschaffen wir etwas, das den Leuten Freude und Spaß bringt – genauso wie Pixel in einem Videospiel! Unsere größten Einflüsse sind Videospiele, Anime und K/J-Pop, deswegen fanden wir auch den Namen super passend, als wir auf ihn stießen.

Wer/was inspiriert eure Musik?

Neben den bereits erwähnten Einflüssen, lassen wir uns auch von Pop aus den 80ern und 90ern inspirieren. Je kitschiger, desto besser! Einmal hatten wir versucht die Spice Girls zu covern… es lief nicht so gut haha!

 

 

Wie würden ihr eure Modestile beschreiben? Was sind einige eurer liebsten Modestile?

Leila: Mein Stil verändert sich die ganze Zeit! Ich neige dazu, mich passend zu meiner Stimmung zu kleiden, also sehe ich an manchen Tagen super niedlich und adrett aus, aber an anderen Tagen kleide ich mich komplett in schwarz. Ich liebe es, Trends zu mixen und Stile, Farben und Mustern wild zu kombinieren, um etwas anderes zu kreieren. Smock-Kleider sind ein Must Have in meinem Kleiderschrank!

Renee: Meine komplette Garderobe besteht nur aus schwarzen Klamotten und ist einfach nur ein Mischmasch verschiedener Stile haha. Allerdings versuche ich durchaus meine Farbpallette auf mehr als nur Schwarz auszuweiten! Ich liebe Gothic Lolita oder auch Goth Punk im Allgemeinen, aber ich liebe auch gemütliche, übergroße Kleidung und niedlich aussehende Klamotten. Ich glaube meine Ästhetik ist ein totales Chaos haha.

Kelsey: Mein Hauptstil ist total 80er und farbenfroh, was manchmal von der Mode aus Harajuku inspiriert ist! Aber an manchen Tagen mag ich es auch, meinen Stil mit dem Vintage Stil aus den 50ern/60ern zu kombinieren! Manchmal mag ich es auch komplett in schwarz zu sein! Außerdem trage ich auch Fankleidung wie Harry Potter Pullover und Tops von Stranger Things. Hauptsächlich wie ich mich an einem Tag fühle!

 

 

Was steht als Nächstes für die Gruppe an?

Natürlich möchten wir gerne mehr Songs und Videos aufnehmen! Mit Kelsey an einem Filmset, Renee die ihr 3tes Jahr an der Uni begonnen hat und Leila auf einer Pantomime-Tour, waren die letzten Monate allerdings total verrückt, weswegen wir einige Zeit von der Band getrennt waren. Wir haben uns alle so sehr vermisst, deswegen ist wieder zusammenzukommen, Spaß zu haben und kreativ zu sein genau das, was wir brauchen!

 

 

Was mögt ihr abseits von Musik und Mode?

Leila: Ich mag gruselige Dinge und Mysterien sehr. Ich verbringe all meine Zeit damit auf YouTube Videos von ungelösten Mysterien, Geistern, Verschwörungstheorien und anderen gruseligen Dingen anzugucken! Ich liebe die Serie Ghost Adventures – es ist ein kleines Guilty Pleasure!

Renee: Let’s Plays! Ich liebe zocken und ich liebe es Dungeons and Dragons zu spielen und Dungeon Master zu sein; außerdem gucke ich auch gerne Overwatch Guides auf YouTube! Aber am allerliebsten sehe ich online Let’s Player wie Game Grumps und Markiplier zu. Videospiele sind echt schon seit ich klein war Teil von meinem Leben – Spiele wie Bomberman auf der N64 oder Pokemon Gelb spielen eine große Rolle in dem, wie ich meine Freizeit gestalte.

Kelsey: Ich gehe sehr gerne in den Tanzunterricht und auf Abenteuer! Ich liebe witzige Tage, an denen man draußen etwas Neues entdeckt! Ich wünschte, ich könnte das öfter tun! Ich lese auch gerne und versuche, bei Filmen auf dem neusten Stand zu bleiben. Momentan hole ich viele Klassiker nach, wie zum Beispiel Der Pate, da ich einige nicht gesehen habe, als ich jünger war!

Noch ein paar Worte zum Schluss?

Ein riesiges Dankeschön an The Comm für dieses Interview und an all die Fans, die uns bisher unterstützt haben! Wir stecken als Girl Band noch immer in den Kinderschuhen, darum waren die Reaktionen, die wir auf unser Ponytail Video und auf unsere Live Auftritte bekommen haben, wirklich unglaublich. Wir sind vor Glück überwältigt und wir können nicht abwarten, mehr für euch rauszubringen. Also habt ein Auge auf uns!

 

L R K x

 

Post a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *